Programm: Europäisches Geschichtsbewusstsein

Programm
Europäisches Geschichtsbewusstsein
Art des Fonds Aktionsprogramm
Beschreibung zu Programm
"Europäisches Geschichtsbewusstsein"

Mit diesem Programmbereich werden Tätigkeiten gefördert, die dazu einladen, über die europäische kulturelle Vielfalt und über gemeinsame Werte nachzudenken. Dabei sollen Projekte finanziert werden, die sich mit den Ursachen für das Bestehen totalitärer Regime in der neueren Geschichte Europas (insbesondere, aber nicht ausschließlich, des Nationalsozialismus, der den Holocaust zur Folge hatte, sowie des Faschismus, Stalinismus und der totalitären kommunistischen Regime), und dem Gedenken an ihre Opferbeschäftigen.

Themen Integration in die Gesellschaft, Europäische Bürgerschaft, Shared Services, Kunst & Kultur, Kulturerbe, Geschichte, Medien
Fördergebiet EU Mitgliedstaaten
Albanien
Bosnien und Herzegowina
Island
Kosovo
Liechtenstein
Montenegro
Nordmazedonien
Norwegen
Serbien
Herkunftsgebiet Antragsteller EU Mitgliedstaaten
Albanien
Bosnien und Herzegowina
Island
Kosovo
Liechtenstein
Montenegro
Nordmazedonien
Norwegen
Serbien
Projektpartner Ja
Projektpartner Details

An jedem Projekt müssen Organisationen aus mindestens einem Mitgliedstaat teilnehmen. Transnationale Projekte werden bevorzugt bewilligt.

Förderfähige Antragsteller Aus- und Weiterbildungseinrichtung, Bundesland / Region / Stadt / Gemeinde / Gebietskörperschaft, Forschungseinrichtung, NGO / NPO, Verein, Öffentliche Einrichtung
Antragsteller Details

Lokale/regionale Behörden oder gemeinnützige Organisationen ohne Erwerbszweck, einschließlich Organisationen der Zivilgesellschaft, Überlebendenverbände und Kultur-, Jugend-, Bildungs- und Forschungsorganisationen sowie Städtepartnerschaftsvereine.

Art der Finanzierung Finanzhilfen
Loading Animation